news sidebar

Mein Abenteuer USA ist seit dem 23.04.2022 Geschichte. Ich hatte mir meinen Kindheitstraum erfüllt und war für 2 Monate mit dem Camper in den USA unterwegs.

Dabei hat mich Nicole und mein Cousin Christian für jeweils 2 Wochen begleitet.

 

Es war eine „Reise“ die ich niemals vergessen werde. Meine Erfahrungen, Abenteuer, Momente, Katastrophen, … und Lustige Geschichten werden für immer in meiner Erinnerung bleiben und möchte sie hier mit euch teilen.

Hier ein paar Fakten meines Abenteuers

 

  • 8 Wochen 
  • 160 Stunden im Camper
  • ca. 14.000 km Roadtrip
  • ca. 18.000 km im Flieger
  • ca. 30 Std. Flugzeit
  • 19 Bundesstaaten
  • 6500 Fotos
  • 3 Stunden Drohnen Footage
  • 90 Stunden GoPro Material

So, das war es also - meine 2 Monate USA sind Geschichte

Unglaublich, wie viel ich von den USA gesehen und befahren habe, mehr als viele Amerikaner selbst. Es hat mein Leben verändert. Beim Schreiben dieses letzten Beitrags dieser Reise fantasiere ich weiter über das Reisen, speziell die USA, es gibt noch viel zu erkunden. Manchmal denke ich, ich kann das ewig so weiter machen.

Was nehme ich von dieser Reise bzw. von diesem Abenteuer mit?

 

  • ich habe mir meinen Kindheitstraum erfüllt.
  • Im Hinblick auf meinen Plan, das Abenteuer, die Reise, ist es das außergewöhnlichste, was ich je gemacht habe. Es gibt nichts vergleichbares.
  • Es war die spannendste Reise, die ich je erlebt habe.
  • Es war eine unglaubliche Erfahrung für so lange Zeit dem Alltag zu entfliehen
  • Ich habe viel über die Vergangenheit und die Zukunft nachdenken können
  • Es gibt viel zum Nachdenken, das erst mal sacken muß
  • Die Schönheit eines Moments habe ich genossen.
  • Es mir sehr viel Vertrauen zurück gegeben – in mich selbst. 
  • Ich habe soviel zeit damit verbraucht, die Details zu planen. Aber was ich nicht planen konnte, war die mentale Reise und der psychische Aspekt bei so einer langen Reise.
  • Ich musste wohl erst zum Delicate Arche wandern und die steilen Felswände hoch wandern, um zu erkennen das ich mehr kann, als ich dachte.
  • Ich bin geduldiger geworden
  • Und ich hoffe, daß diese Reise mich zu einer besseren Menschen macht..
  • Auch hab ich mich über die zwei Monate optisch verändert – ich bin „weis(s)er“ geworden
  • Man stellt fest, wie schnell man doch die Liebsten in der Heimat vermisst – speziell meine Kids und Nicole Couvée. Mit ihr habe ich die schönste Zeit meiner Reise verbracht und wir sind (wenn dies dann überhaupt möglich war) noch mehr zusammengewachsen
  • Es machte mich manchmal traurig, daß ich dieses Erlebnis nicht mit meinen Kinden teilen konnte; das wird aber nachgeholt
  • Gute Freunde müssen nicht um die Ecke wohnen müssen.
  • Jeremy W. Hogg und Draco, mit denen ich auch eine unglaubliche Woche in Texas verbringen konnte (I hope we see us 2023 in the USA again – „why me?“ 
  • Die schlecht Meinung einiger Menschen über die Amerikaner und die USA, sind schlicht weg falsch
  • Ich habe so viele nette und interessante Menschen kennengelernten dürfen
  • Die Landschaft in den USA ist wirklich unglaublich und so vielfältig; einfach traumhaft
  • Irgendwann werde ich wieder Sehnsucht auf unberührte Natur, magische Landschaft oder die  Schönheit stiller Momente haben.
  • Es war ein langer und aufregender Weg, aber es war auch das Erfüllendste, was ich je gemacht habe.

Meine schönsten Erinnerungen sind die Ortete, welche am einsamsten, am abgelegensten waren. Aus diesem Grund ging ich dahin. Und es war nicht mal eben eine kleine Spritztour – das war viel mehr, das war die längste Autofahrt meines Lebens. Oft hab ich mich auch gefragt, Was soll die Reise? Wie wird das so sein? Ist es das? Soll das so sein? Oder nicht?

 

Ein Urlaub muss nicht heißen, daß man die ganze Zeit am Strand liegt. Es kann auch eine Erkundung sein, ein Abenteuer. Weil ich diese Abenteuer mit dem Camper erleben durfte, hatte ich das Gefühl, daß ich irgendwie mehr dazu gehöre. Man ist nicht plötzlich aus dem Flieger gestiegen und ist da. Ich hatte das Gefühlt, daß ich es auf seltsame Weise mehr verdient hatte, dort zu sein. Wenn du die ganze Reise im Camper unterwegs bist, bist du mit dem Land verbunden, gehörst irgendwie dazu, bist ein Teil davon. Die Beziehung zur Landschaft ist viel enger. Und man ist in der Lage, vielleicht entlegenere Orte zu sehen, die kleinen Städte oder Dörfer erlebt man intensiver. Und ein Roadtrip ist keine langweilige Fahrt bis zum nächsten Stop – er ist ein Abenteuer, ein Erlebnis, ein Herantasten an seine Grenzen und viel mehr. An leichte Tage erinnert sich Niemand – nein… sie verschwimmen. Man erinnert sich für den Rest des Lebens an die schwierigen Dinge. Man durchlebt auch die harten Zeiten. Ohne sie wäre es keine so großartige Erfahrung geworden.

 

Der heimliche Grund für diese Reise war aber eigentlich die Zeit, die vielen Stunden am Tag die man Kilometer auf der Straße frißt und über Vergangenes nachdenken kann, und  …. Ich glaube, genau das brauchte ich. Ich brauchte die Zeit und ich nahm sie mir. Es war sehr wichtig für mich, Denn ich habe viele Sachen für mich klären können, Dinge, über die ich vielleicht nochmal nachdenken musste.

 

Diese Reise werde ich definitiv nochmals wiederholen – aber das nächste mal mit mehr Zeit, wenn ich etwas weiser und älter bin.

 

Ich hoffe, das ich auch einige von euch mit meiner Reise inspirieren kann oder konnte. Die Menschen machen oft etwas nicht, weil sie denken: „Was wäre wenn?“ Was wäre wenn daß passiert, was wäre wenn jenes passiert. Diese Ängste hatte ich natürlich auch. Was ist wenn ich mitten in der Wüste ohne Sprit stehen bleibe, einen Unfall habe, keine Mobilfunkempfang habe …., wenn es, aus welchen Grund, gefährlich wird oder wenn ich krank werde. Da gibt es so viele Sachen über die man sich Gedanken macht. Aber das hält uns nur davon ab, etwas zu tun. Aber Genau diese Sachen, die passieren könnten, machen es interessant.

 

Und zu guter Letzt.

  • Bahamas
  • Bucket List USA
  • Niederlande
  • Photography
  • PostWorth
  • Roadtrip
  • Scotland
  • scotland-2023
  • Travel Gear
  • United States Of America
  • usa-trip-2022
  • Videography
    •   Back
    • Washington D.C.
    • New York City
    • New York State
    • Charleston
    • South Carolina
    • Arizona
    • Grand Canyon National Park
    • Blackwater Falls State Park
    • West Virginia
    • Bryce Canyon National Park
    • California
    • San Francisco
    • Louisiana
    • New Orleans
    • Georgia
    • Savannah
    • Everglades National Park
    • Florida
    • Norfolk
    • Virginia
    • Big Bend National Park
    • Texas
    • Arches National Park
    • Utah
    • Canyonlands National Park
    • Dead Horse Point State Park
    • Monument Valley
    • Shenandoah National Park
    • Key West
    • Cedar Key
    • Port St. Joe
    • Sea Rim State Park
    • Austin
    • Onalaska
    • Lompoc
    • Monterey
    • Big Sure
    • Los Angeles
    • Death Valley National Park
    • Mojave Desert
    • Nevada
    • Las Vegas
    • Seligman
    • Route 66
    • Moki Dugway
    • Natural Bridges International Dark Sky Park
    • Mexican Hat
    • Kayenta
    • Moab
    • Davis
    • Colorado
    • Delicate Arche
    • Balanced Rock
    • Double Arch
    • North Window Arch
    • Turret Arch
    • Parade of Elephants
    • Tin Vally Retro Rentals
    • Mesa Arch
    • Hanksville
    • Lake Powel
    • Page
    • New Mexico
    • Albuquerque
    • Coral Pink Sand Dunes
    • Kanab
    • Dixie National Forest
    • Truth & Consequences
    • El Paso
    • Pflugerville
    • Alpine
    • Sanderson
    • Pedernales River
    • Mantee Springs State Park
    • Alabama
    • Missisipi
    • Gulf Of Mexico
    • Miami
    • US Highway One
    • Fort Lauderdale
    • Boon Hall Plantation
    • North Carolina
    • Sarah Constant Beach Park
    • Lincoln Memorial
    • United States Capitol
    • White House
    • Washington Monument
    • National Gallery Of Art
    • Delaware
    • The Vessel
    • Brooklyn Bridge
    • Staten Island
    • Times Square
    • Central Park
    • New York Yankee Stadium
    • Bronx
    • Statue of Liberty
    • High Line Park
    • The Rock
    • John’s Pizzeria
    • Newark
    •   Back
    • Cam Gear
    • Architecturephotography
    • Landscapephotography
    • Streetphotography
    • Setup
    • Objekte
    • Pflanzen
    • Portrait
    • Tiere
    • Drohne
    • Astrophotography
    •   Back
    • Long Island
    • Nassau
    • New Providenz
    • Dean's Blue Hole
    • Columbus Monument
    •   Back
    • Maastricht
    • Kamperland
    •   Back
    • scotland-2023 Planung
    •   Back
    • usa-trip-2022 Planung
    • usa-trip-2022 Review
    • usa-trip 2022 Post
    • usa-trip 2022 Post #01
    • usa-trip-2022 part1-10
    •   Back
    • video

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert